Zahle ich für eingetragene Mitgliederdatensätze bzw. wie wird das berechnet?

Lukas Krainz
Lukas Krainz
  • Aktualisiert

Nein, ihr könnt tatsächlich beliebig viele Mitglieder eintragen und die Daten zu diesen speichern. Das sogenannte Vereins-CRM ist also wirklich komplett kostenlos mit allen Funktionen. Das heißt dies fällt nicht in die Berechnung der Mitgliederlimits.

Sobald jedoch ein Mitglied Informationen und Benachrichtigungen erhalten kann (egal ob per E-Mail oder mobiler App), dann wird es zu den “abonnierenden Mitgliedern” in einem Verein gezählt. Hier gelten dann die normalen Limits, wie auf unserer Preisseite ersichtlich sind. 

Das bedeutet für abonnierende Mitglieder und für Mitglieder mit eigenem Account (z.B. App) gibt es gewisse Limits und wenn man diese als Verein überschreitet, dann fällt man in ein zu zahlendes Abo. 

War dieser Beitrag hilfreich?

0 von 0 fanden dies hilfreich

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen