Welche Daten werden für Vorschreibungsdokumente herangezogen?

Leonie Staudinger
Leonie Staudinger
  • Aktualisiert

Wie du deine Vorschreibungsdokumente im Generellen anpassen kannst, findest du hier – Anleitung Vorschreibung anpassen.

Zusätzlich gibt es eine weitere Anleitung, wo alle Felder, die angepasst werden können, erklärt werden – was bedeuten die Anpassungsmöglichkeiten.

In dieser Anleitung soll es darum gehen, welche Daten zum individuellen Anpassen der Vorschreibungen verwendet werden können. Speziell im Adressblock können hier unterschiedlichste Daten eingefügt werden. Die Daten dafür werden einerseits aus den Stammdaten (Adresse und Name) sowie aus den benutzerdefinierten Feldern genommen.

Um beispielsweise eine Firmenanschrift durchführen zu können muss zuvor ein benutzerdefiniertes Feld mit "Firma" angelegt werden. Im Anschluss kann dieses verwendet werden, um die Firmenbezeichnung vor dem Adressblock einzufügen:

Bei einem "Akademischen Titel" (vor dem Adressbereich) und einer "Firmenanschrift" (nach dem Adressbereich) sieht das Ergebnis beispielsweise so aus:

Bildschirmfoto 2024-02-01 um 12.39.27.png

Wird bei den Feldern generell keine Auswahl getroffen, dann wird das Feld auf der generierten Vorschreibung entweder leer gelassen oder im Fall von den Textbereichen ein Standardtext verwendet.

War dieser Beitrag hilfreich?

0 von 0 fanden dies hilfreich

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen